Jeanine Johnson – KiPaTi-Gründerin und -Inhaberin

Schon als Teenie war ich mit Begeisterung Babysitterin. Dieses Hobby „Kinderbetreuung“ habe ich dann ab 2003 auch zu meinem Ausbildungsberuf gemacht: im Katholischen Kindergarten in Dortmund mit dem Abschluss zur staatlich geprüften Erzieherin. Dazu gehörte natürlich auch eine Aus- und Fortbildung als Ersthelferin sowie zusätzlich noch der Lehrgang „Erste Hilfe bei Kinderunfällen“.

Während und nach Abschluss meiner Ausbildung habe ich Berufspraxis in verschiedenen städtischen und kirchlichen Kindergärten und -tagesstätten in Dortmund und Unna gesammelt – mit unterschiedlichen Tätigkeitsschwerpunkten inklusive Hausaufgabenbetreuung. Zudem betreue ich seit 2004 das Kinderanimationsangebot der Event-Gastronomie Road Stop Dortmund.

Auch privat bin ich in der glücklichen Lage, meine Erfahrungen und mein Know-how in puncto Kinderbetreuung täglich schärfen und erweitern zu können: als Mutter zweier Söhne – und als Erste Vorsitzende im Elternrat in einem katholischen Kindergarten in Holzwickede.

Das Erfolgsgeheimnis von KiPaTi?

Bei der Planung, Organisation und Betreuung von Kinderevents begleitet mich ein eingespieltes, sehr erfahrenes Team von Fachkräften, die alle eins gemeinsam haben: Sie sind mit größtem Engagement, Spaß und Begeisterung dabei – und können exzellent mit Kindern umgehen.

Testen Sie uns, Sie und Ihre Kinder werden begeistert sein – versprochen!